Neue iOS und Android SDKs für das unkomplizierte Bezahlen in Apps

Datatrans Mobile Zahlungslösung
Datatrans AG – Neue iOS und Android SDKs für das unkomplizierte Bezahlen in Apps

Eine smarte Integration für Sie, ein noch smarterer Checkout für Ihre Kunden – die neuen Datatrans Mobile SDKs für native Apps machen es möglich.

Eigene Apps bieten Händler*innen viele Vorteile: Stärkere Markenloyalität, mehr Nutzungsfreundlichkeit und die Möglichkeit personalisierte Angebote zu versenden. Damit sie jedoch ihr volles Potenzial entfalten können, müssen Apps entlang der gesamten Customer Journey ein bequemes Einkaufserlebnis bieten. Ein smarter Checkout kann über «kaufen» oder «nicht kaufen» entscheiden und vollendet eine gelungene User Experience.

Häufig klemmt es jedoch gerade hier. Das Design einer intuitiven Benutzeroberfläche ist aufwändig und die Anbindung der Bezahlprozesse technisch kompliziert, besonders wenn mehrere Zahlungsmittel zur Auswahl stehen sollen. Käufer*innen müssen sich wiederum oft durch zu viele Checkout-Schritte arbeiten, um ihren Einkauf abzuschliessen – was unnötig Kaufabbrüche provoziert.

Genau hier haben wir mit unseren neu designten Mobile SDKs angesetzt. Ihre Kund*innen profitieren von einer hochmodernen User Experience, dank der sie mit nur wenigen Klicks bezahlen, und Ihr Entwicklungsteam von einer noch leichteren Integration.

Mühelos App-Zahlungen akzeptieren

Unsere Mobile SDKs unterstützen den gesamten Bezahl- und Registrierungsprozess in nativen iOS- oder Android-Apps. Mit einer einfachen Integration können Sie damit die Zahlungsprozesse aus Ihren Apps vollständig an uns delegieren. Wir kümmern uns um die sichere und PCI-DSS-konforme Verarbeitung aller Transaktionen.

Die neuen SDKs bieten Ihnen:

  • Eine einfache Integration verschiedener Zahlungsmittel: Sie integrieren mit nur einer Schnittstelle verschiedene Zahlungsmethoden, einschliesslich Kartenzahlungen, Twint, Apple Pay oder Google Pay, in Ihre iOS- and Android-Projekte. Ihre Entwickler*innen finden alle Details für die mühelose Integration in unserer technischen Dokumentation.
  • Token-Lösung für schnelle Checkouts: Speichern Sie die bevorzugten Zahlungsmittel Ihrer Kund*innen zur späteren Verwendung ab und ermöglichen Sie damit noch bequemere Checkouts. So können Sie Fast Checkouts einfach über die SDKs verarbeiten oder eine Auswahl von mehreren Tokens im Zahlungsprozess anbieten.
  • 3-D Secure 2.0 Support inklusive: Unsere SDKs unterstützen die neusten Authentifizierungsstandards von 3-D Secure und übernehmen den gesamten Sicherheitsprozess. Die SDKs leiten Ihre Nutzer*innen bei Bedarf automatisch auf die starke Kundenauthentifizierung weiter.
  • Reibungslose App Switches: Wenn Sie Twint oder PostFinance Card anbieten, mit denen Transaktionen in einer separaten mobilen App bestätigt werden müssen, wechseln die SDKs für einen bequemen Kaufabschluss nahtlos zwischen den Apps.
  • Theme-Unterstützung für individuelles Design: Die SDKs unterstützen standardmässig separate Themes für den nativen Dark Mode von iOS und Android. Gestalten Sie ausserdem bei Bedarf die Elemente der Zahlungsschritte entsprechend Ihrer Corporate Identity.


Die Mobile SDKs befinden sich derzeit in Beta. Alle aktuellen Informationen zur Integration, inklusive Repositories, Request-Beispielen oder Integrations-Tipps, finden Sie in unserer Dokumentation. Zukünftig werden neue Features nur noch für die neuen SDKs veröffentlicht. Fehlerbehebungen und Sicherheits-Patches werden wir jedoch bis auf Weiteres weiterhin für die alten Mobile SDKs zur Verfügung stellen.

Wenn Sie an den neuen Mobile SDKs interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gern unter [email protected] oder +41 44 256 81 91.