Aktives Acquirer Management für bessere Konditionen

Payment Solutions
news_acq_mgmt.png

Wir glauben an den Wettbewerb und bieten Ihnen die freie Wahl Ihrer Finanzpartner, damit Sie beste Konditionen erzielen. Auch einen Wechsel Ihrer Finanzpartner können Sie über unser Payment Gateway jederzeit ohne Code-Anpassungen vornehmen.

Payment Gateway vs. Acquirer

Mit einem Payment Gateway haben Sie die technische Möglichkeit die Kreditkarte eines Kunden im Online Handel zu belasten - ähnlich einem physischen Verkaufsterminal vor Ort. Das Payment Gateway sendet Zahlungsdaten an Ihren Acquirer, bei dem es sich um das Finanzinstitut handelt, welches das Geld von der Kreditkarte Ihres Kunden an Ihr Händlerkonto sendet. Ihr Händlerkonto ist im Wesentlichen ein Online-Bankkonto, das Ihr Geld vorübergehend hält, bis es auf Ihr tatsächliches Bankkonto transferiert wird.

Zwei verschiedene Arten von Händlerkonten

  1. Mit einem Acquirer wie SIX, Ingenico, Authorize.net usw. erhalten Sie ein dediziertes Händlerkonto, mit dem Sie individuelle Tarife (%) und Auszahlungszyklen für Ihren Umsatz aushandeln können.
  2. Zahlungsgateways wie Stripe, Braintree usw. bieten gebündelte Händlerkonten, bei denen Ihr Geld in einem Pool mit anderen Unternehmen abgelegt wird und die keine Tarif- oder Auszahlungsverhandlungen zulassen.

Die Vorteile verstehen

Ein zusammengefasstes Händlerkonto vereinfacht zwar Ihr Onboarding, wenn Sie ein kleines Transaktionsvolumen verarbeiten, begrenzt jedoch später Ihren Handlungsspielraum, wenn ihr Transaktionsvolumen gross genug ist, um günstigere Tarife (%-Disagio) für Ihre Zahlungen zu erhalten. Aus diesem Grund versuchen größere Händler Kosten zu reduzieren, indem sie ihr eigenes Händlerkonto erhalten und dadurch bessere Konditionen verhandeln können.

Mit unserem Datatrans Payment Gateway haben Sie zudem die Auswahl zwischen verschiedenen Anbietern (Acquirer) dedizierter Händlerkonten. Ein Wechsel auf ein anderes Händlerkonto von einem bei uns integrierten Acquirer ist jederzeit über eine einfache Konfiguration möglich - ohne, Ihren Code anpassen zu müssen. So können Sie beispielsweise auch mehrere Händlerkonten parallel betreiben, um ein effizientes, kostengünstiges Routing für neue Märkte und Länder zu definieren.