Wichtige Änderungen an der Datatrans Zahlungsplattform

Deaktivierung TLS 1.0 und TLS 1.1

Gemäss Vorankündigung im Newsletter 04/2015 und 01/2016 werden per Ende Juni 2018 die neuen PCI DSS-Sicherheitsanfordungen für Verschlüsselungstechnologien zum Schutz von Kartennummern gelten. Dies betrifft Sie als Händler wie auch Ihre Endkunden.

Nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Ihrem Integrator oder testen Sie umgehend Ihren Server respektive Shop auf die Unterstützung von TLS 1.2 und leiten Sie die notwendigen Anpassungen ein. Wir empfehlen den Wechsel auf die neuen URLs der Zahlungsplattform.

Auswirkung auf Ihre Ihre Kunden:
Kunden mit veralteten Browsern können ab 6.3.2018 keine Zahlungen mehr durchführen.

Neue URLs für die Zahlungsplattform

Unsere Zahlungsplattform ist neu unter datatrans.com erreichbar. Die getrennte Ansteuerung der Services unter pay.datatrans.com, admin.datatrans.com und api.datatrans.com erlaubt uns, auch in Zukunft schnell und unkompliziert auf Ihre Anforderungen zu reagieren sowie aktuelle und moderne Sicherheitsstandards umzusetzen. Die neue Infrastruktur setzt in Anbetracht der erwähnten PCI DSS Standards ausschliesslich auf TLS 1.2.

Erneuerung der Zertifikate

Die Zertifikate für payment.datatrans.biz sowie pilot.datatrans.biz werden aufgrund einer möglichen Verschärfung der Richtlinien für Symantec Zertifikate am 29. Juni 2017 erneuert. Wenn Sie auf die neuen Datatrans URLs migrieren sind Sie von dieser Änderung nicht betroffen.

Wer ist betroffen:
Händler mit "Certificate Pinning".